Cabo Roig

Der komplette Reiseführer für Cabo Roig, Orihuela Costa, Spanien

Cabo Roig ist eine Wohnsiedlung an der östlichen Küste des Mittelmeers, im südlichsten Viertel der Provinz Alicante und 8,8 km südlich der Küstenstadt Torrevieja.

Die Gegend ist während der Hochsaison ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen, die von den weißen Sandstränden und der Fülle an hochwertigen Freizeiteinrichtungen angezogen werden.

Nach den neuesten Regierungsdaten zählt die offizielle Bevölkerung von Cabo Roig nur 700 registrierte Einwohner. Diese Zahl widerspricht jedoch der Beliebtheit der Gemeinde, da saisonale Besucher und Touristen diese Nummer im Sommer um das Sechsfache erhöhen können.

LAGE

Cabo Roig kann in zwei Bereiche unterteilt werden - in die ursprüngliche Siedlung, die den alten Turm umgibt, der das historische Herzstück der Gemeinde bildet, und La Regia, das etwas weiter im Landesinneren im Nordwesten liegt.

Die Hauptstraße an der Küste N-332 verläuft von Norden nach Süden durch Cabo Roig. Die Autobahn AP-7, die parallel zur Küste verläuft, bietet einen kostenfreien Zugang nach Süden in Richtung Murcia oder eine schnellere Mautstraße in Richtung Norden nach Alicante.

Cabo Roig grenzt im Norden an La Zenia, im Süden an das Strandgebiet Campoamor und im Westen an Monte Zenia. Cabo Roig fällt unter die Zuständigkeit des Gemeindeamtes von Orihuela.

GESCHICHTE

Der Bau der Wohngemeinschaft Cabo Roig begann Ende der 50er Jahre. Der ursprüngliche Stadtplan wurde jedoch vom Gemeindeamt teilweise abgelehnt und bis 1972 nicht in vollem Umfang umgesetzt.

Nach der Annahme des Stadtplans Mitte der 70er Jahre begannen die Bauarbeiten in industriellem Maßstab. Die Erschließung konzentrierte sich um den Standort eines historischen Wachturms aus dem 16. Jahrhundert.

Der alte Turm von Cabo Roig wurde mit zwei Etagen und einer Dachterrasse mit herrlichem Blick auf das Meer aus Mauerwerk gebaut. Er diente der Verteidigung gegen Angriffe nordafrikanischer Piraten und rebellierender Korsaren, die jahrhundertelang die mediterranen Küstengebiete Spaniens geplündert hatten.

Der markante Turm steht seit 1949 in Spanien unter Denkmalschutz und wurde authentisch restauriert. Heute ist er mit mittelalterlichen Artilleriekanonen im Restaurante Cabo Roig Teil des Gartens.

GEOGRAPHIE

Die Gegend zeichnet sich durch eine relativ flache, niedrig liegende Topografie aus, die für die meisten mediterranen Strandorte typisch ist. Sie profitiert von der unmittelbaren Nähe zum Meer, die im Sommer eine kühle Brise an Land und in der Regel einen gemäßigten, trockenen Winter bietet.

Cabo Roig profitiert von einem gesunden mediterranen Mikroklima, das durch relativ geringe jährliche Niederschläge gekennzeichnet ist, und einem Durchschnitt von 325 Sonnentagen pro Jahr mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 19,3 ° C.

Lange warme Sommer und kurze trockene Winter sind emblematisch für diesen Teil der Costa Blanca. Von Juni bis September können die Besucher in dieser Gegend mit Temperaturen zwischen 25 ° C nachts und 35 ° C tagsüber rechnen.

EINRICHTUNGEN

Cabo Roig verfügt über zwei herrliche weiße Sandstrände, die jeweils aufgrund der hohen Wartungsstandards und des sicheren, sauberen Mittelmeers mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind.

Der Hauptstrand von Cabo Roig, Playa de La Cala Capitán, ist ein großer, 86 m breiter Strand, der am Ufer 157 m lang ist. Der Strand Playa de La Caleta befindet sich weiter südlich - ein Streifen aus weißem Sand mit einer Länge von 287 m und einer Breite von 43 m.

Beide Strände bestehen aus feinem Sand. In der Hochsaison sind Strandbars und Rettungsschwimmer vorhanden. Cala Capitán bietet einen Holzsteg, der den Bedürfnissen von Familien mit Kindern und Rollstuhlfahrern gerecht wird.

Um die Küste der Gemeinde verläuft ein Küstenpfad. Von Cabo Roig aus können Sie in Richtung Norden durch Campoamor nach La Zenia wandern oder Rad fahren.

Eine Freizeitmarina befindet sich am östlichen Rand des Strandes von La Caleta und bietet einen sicheren Hafen für Segelboote und Motorcruiser, sowie eine Reihe von Wassersportarten, darunter Jet-Ski-Verleih (persönliches Wasserfahrzeug), Stand-Up-Paddle-Boarding, Wasserski und den Verleih von Ausrüstung.

Cabo Roig ist reich an kulinarischen Angeboten. In der gesamten Gemeinde gibt es gehobene Restaurants und zwanglose Gaststätten. Eine ausgeprägte Konzentration von lebhaften Bars und Restaurants ist neben der Hauptstraße an der Küste N-332 zu finden.

Das wichtigste Unterhaltungszentrum von Cabo Roig ist lokal als "The Strip" bekannt. 600 m voller Bars, Bistros, Restaurants und Nachtclubs säumen die Straßenszene und bieten eine reiche Auswahl für Speis und Trank sowie Unterhaltung.

In dem Bereich hinter dem Cabo Roig Strip in der Nähe des medizinischen Zentrums findet jeden Donnerstagmorgen das ganze Jahr über ein lokaler Straßenmarkt statt.

IMMOBILIEN

Der Großteil der ursprünglichen Häuser in der Nähe der Küste sind in der Regel große freistehende ein- oder zweistöckige Villen auf großen privaten Grundstücken, die zu Premiumpreisen neigen.

Neuere Immobilien in Cabo Roig, die ein wenig im Landesinneren im benachbarten La Regia gebaut wurden, befinden sich normalerweise auf kleineren und überschaubareren Grundstücken. Diese neueren Immobilien erfordern normalerweise weniger Wartung als ältere Immobilien und sind so gebaut, dass sie moderneren Gebäudestandards entsprechen.

Mit Ausnahme neuerer Bauten an der Küste südwestlich von Cabo Roig sind die Immobilien überwiegend flach gebaut und La Regia bietet eine große Auswahl an erschwinglichen Stadthäusern, Apartments und bescheidenen, freistehenden Villen.

Im Gegensatz zum benachbarten La Zenia im Norden haben Cabo Roig und insbesondere La Regia immer noch einen relativ hohen Anteil an unbebauten Grundstücken. Daher ist dieser Bereich noch stark in Entwicklung und bietet Potenzial für zukünftige Erweiterungen.

ZUSAMMENFASSUNG

Cabo Roig ist möglicherweise nicht so dünn besiedelt, wie die jüngsten offiziellen Zahlen vermuten lassen, und mit Platz für Expansion im örtlichen Immobilienmarkt gibt es viel Spielraum, um die Immobilienbestände weiter zu erhöhen.

Trotzdem ist die privilegierte Location nach wie vor sehr begehrt und selbst wenn man die Verzerrung der durchschnittlichen Immobilienpreise aufgrund der großen Anzahl an Luxusvillen berücksichtigt, weist der Ort Premiumpreise auf.

Cabo Roig ist außerordentlich beliebt bei Immobilienkäufern, die nach einem Zweitwohnsitz im Ausland suchen. Die internationalen Einwohner übersteigen die einheimische spanische Bevölkerung und bilden eine ungezwungene Mischung aus britischen, deutschen, französischen, niederländischen, irischen und skandinavischen Auswanderern, die sich in der Gemeinschaft niedergelassen haben.

Die Gegend kann in der Hauptsaison sehr belebt sein, doch potentiellen Immobilienkäufern, die dem Trubel der Küstengebiete entkommen möchten, bietet das benachbarte La Regia einen ähnlich einfachen Zugang zu den schönen Stränden und Annehmlichkeiten mit etwas geringeren Preisen.

Mit zwei unterschiedliche Hälften eignet sich Cabo Roig für Immobilienkäufer, die entweder eine luxuriöse Zweitresidenz mit direktem Zugang zu erstklassigen Einrichtungen suchen oder potenzielle Käufer von Übersee-Immobilien, die vielleicht eine kleinere und überschaubarere Lösung suchen, aber dennoch so nah an einem Strand sein wollen, wie es ihr Budget zulässt.

Beginnen Sie jetzt, Ihr perfektes Zuhause in Spanien zu suchen, klicken Sie hier um alle Immobilien zu sehen, die in Cabo Roig verfügbar sind.


Bilder

  • Cabo Roig
  • Cabo Roig
  • Cabo Roig
  • Cabo Roig
  • Cabo Roig
  • Cabo Roig

Videos


Google Maps


Immobilien: Number of properties 30


s
© Copyright Inmo Investments 2003 - 2019 || InmoInvestments ® ist ein eingetragenes Markenzeichen
Inmo Investments Real Estate S.L. • Registro Mercantil de Alicante Hoja A-138761, Tomo 3755, Folio 1 • NIF B54767546
Rechtliche HinweiseDatenschutzSitemapVerkaufte Objekte