ZURÜCK

News: Irische Immobilieninvestoren sollten in Zukunft nach Spanien schauen


Irische Immobilieninvestoren sollten in Zukunft nach Spanien schauen
Geschrieben von Inmo Investments - 22 Jan 2018

Wo ist der beste Ort um 2018 Auslandsimmobilien zu kaufen?

Die Erholung des irischen Immobilienmarkts ist ein wahres Wunder.

Wie auch Spanien traf Irland die globale Finanzkrise 2007 sehr hart. In den Jahren davor hatten steuerliche Anreize maßgeblich dazu beigetragen, die Immobilienpreise hochzutreiben, wodurch Preise für Wohnimmobilien schlichtweg unhaltbare Niveaus erreichten.

Die globale Rezession änderte alles und Mitte 2009 sprach man bereits davon, dass irische Immobilien landesweit 40% des im neuen Jahrtausend kumulierten Wertes eingebüßt hatten.

Die Lage hat sich gebessert und Immobilienpreise auf der grünen Insel haben sich schneller erholt als spanische Immobilienpreise.

So sehr, dass im letzten Haushaltsjahr Irland in der Rangliste der weltweit am schnellsten wachsenden Immobilienmärkte gemäß der Global Property Guide sogar den sechsten Platz belegte.

Aber in der vergangenen Woche berichtete die Irish Times, dass obwohl für 2018 noch weitere Preissteigerungen erwartet werden, Marktanalysten eine Verlangsamung zukünftiger Preissteigerungen prognostizieren.

Spanischer Immobilienmarkt: Neubauimmobilien in Punta Prima Spanischer Immobilienmarkt: modernes, aktuelles Design

Richten Sie Ihren Blick nach Spanien: Spanische Immobilienpreise bieten nach wie vor ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Erholung von der Rezession hat im spanischen Immobilienmarkt zwar später eingesetzt, aber die Prognosen für 2018 sind durchaus positiv. Es wird erwartet, dass sowohl Immobilienverkäufe als auch Immobilienpreise im Laufe des nächsten Jahres kräftige Zuwächse verzeichnen werden.

Heute steht der Markt auf dem Fundament der Preissteigerungen der letzten Jahre, ist geprägt von nachhaltiger Stabilität und beeinflusst von restriktiver, besonnener Kreditvergabepolitik.

Da der Immobilienmarkt in Irland mittelfristig potenziell abflachen wird, könnte Spanien eine lukrative Chance für kluge Investoren von Auslandsimmobilien, die auf der Suche nach einer alternativen langfristigen Investitionschance sind.

Immobilien in Spanien sind im Vergleich zu Immobilien in den meisten Mittelmeerdestinationen günstiger und trotz jüngster Preissteigerungen bieten spanische Immobilien nach wie vor ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es ist nach wie vor möglich ein einfaches Apartment in Spanien für unter 50.000€ zu kaufen und es gibt auch immer noch einige Schnäppchen im Neubaubereich mit Preisen ab 110.000€.

Für diejenigen mit einem großzügigeren Budget ist eine Villa in Spanien durchaus erschwinglich. Diese freistehende Villa in Algorfa bietet 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer und einen Gemeinschaftspool, und dennoch ist sie zur Zeit für nur 114.950€ auf dem Markt.

Zum Vergleich: Zweitimmobilien in Frankreich sind oft erheblich teurer und selbst die prestigeträchtigsten Orte an der Französischen Riviera im Süden des Landes können nicht so milde Winter, lange Sommer, so wenig Regen oder so viele Sonnenstunden bieten wie die Costa Blanca.

Spanischer Immobilienmarkt: offenes Design mit einer Glas-Faltwand Spanischer Immobilienmarkt: Meerblick von einem Apartment in Torrevieja

Costa Blanca Immobilien sind eine kluge Investition mit unmittelbarem und langfristigem Potenzial in einem steigenden Immobilienmarkt.

Und außerdem ist es auch ein sicherer Vermögenswert, der das ganze Jahr über und Jahr für Jahr genutzt werden kann.

Beginnen Sie jetzt mit der Suche Ihrer perfekten Investitionsimmobilie und Ferienimmobilie. Klicken Sie hier um unser Angebot an hochqualitativen Immobilien, die in Spanien zum Verkauf sind, zu durchsuchen oder hier um unser aktuelles Immobilienmagazin herunterzuladen.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN...
> Neubaugarantien und Gewährleistung für Immobilien in Spanien
> Weiteres Wachstum des spanischen Immobilienmarkts für 2018 erwartet
> Rekordanstieg von 12.5% bei Immobilienverkäufen in der Provinz Alicante

Neubauimmobilien in Spanien



Immobilien: Number of properties 23


© Copyright Inmo Investments 2003 - 2019 || InmoInvestments ® ist ein eingetragenes Markenzeichen
Inmo Investments Real Estate S.L. • Registro Mercantil de Alicante Hoja A-138761, Tomo 3755, Folio 1 • NIF B54767546
Rechtliche HinweiseDatenschutzSitemapVerkaufte Objekte