ZURÜCK

News: Die Besucherzahlen steigen in den Himmel, Spaniens geschäftigstes Jahr in der Geschichte


Die Besucherzahlen steigen in den Himmel, Spaniens geschäftigstes Jahr in der Geschichte
Geschrieben von Inmo Investments - 20 Feb 2017

Spanischer Flughafenbetreiber bezeichnet 2016
als das geschäftigste Jahr... aller Zeiten.

Laut den neuesten Daten von AENA, des spanischen staatlichen Flughafenbetreibers, genoss Spanien ein rekordbrechendes 2016 in Bezug auf die Anzahl der Reisenden, die das Land auf dem Luftweg besuchten.

Insgesamt 161,7 Millionen internationale Besucher wurden im vergangenen Jahr in spanischen Flughäfen registriert und bekräftigten deren weltweiten Ruf für Konnektivität und ausgezeichnete Anbindung.

Der wichtigste Flughafen der Costa Blanca, Alicante-Elche, verzeichnete im Jahr 2016 ein historisches Hoch der Passagierzahlen und deckte die Reisebedürfnisse von 12,3 Millionen Menschen ab. Der starke Anstieg der Zahlen stellt eine Erhöhung des Passagieraufkommens von 16,7% dar und der Flughafen Alicante-Elche verzeichnet ein Plus von 1,7 Millionen Reisenden im Vergleich zum Vorjahr.

Fast die Hälfte der Passagiere des Flughafens Alicante-Elche, stammte aus Großbritannien (42%). Dies zeigt, dass für britische Touristen die Attraktivität der Costa Blanca nach wie vor stark ist.

Trotz der durch den Brexit verursachten Unsicherheit, kündigte die Billigfluglinie Jet2 an, dass geplant wird, die Flüge nach Alicante-Elche zwischen April und November dieses Jahres von 9 regionalen Flughäfen in Großbritannien, darunter London-Stansted, Edinburgh und Leeds-Bradford, um 40% zu erhöhen.

Spanien genoss 2016 einen Aufschwung und begrüßte mehr Sonnenhungrige als je zuvor. 75,6 Millionen Menschen besuchten Spanien nach den neuesten INE-Daten im Jahr 2016, eine beeindruckende Steigerung von 10,3% gegenüber dem Vorjahr. Der Flughafen Alicante-Elche berichtet bereits von einem Plus von 15,5% im Januar, deshalb scheint das Jahr 2017 ein weiterer Rekordbrecher zu werden.

Auch der spanische Immobiliensektor steht 2017 als weiteres gutes Jahr optimistisch gegenüber. Die jüngsten Flughafen- und Tourismuszahlen in Kombination mit der lokalen Stimmung bedeuten, dass die Aussichten für 2017 trotz der starken wirtschaftlichen Unsicherheit in ganz Nordeuropa positiv sind, insbesondere für die Costa Blanca.

Immobilienkäufer, die der politischen Unsicherheit zu Hause entfliehen möchten, brauchen nicht weiter als Orihuela Costa im Süden der Costa Blanca zu gehen. Trotz eines moderaten Preisanstiegs der spanischen Immobilien, ist es immer noch möglich, eine Villa in der Nähe der mediterranen Strände um weniger als 100.000 € (ca. 86.000 £) zu erwerben. Klicken Sie hier, um einen Blick auf unser Angebot zu werfen oder klicken Sie hier, um die Suche nach einem Platz in der Sonne zu starten.


Gallery



Immobilien: Number of properties 984


© Copyright Inmo Investments 2003 - 2019 || InmoInvestments ® ist ein eingetragenes Markenzeichen
Inmo Investments Real Estate S.L. • Registro Mercantil de Alicante Hoja A-138761, Tomo 3755, Folio 1 • NIF B54767546
Rechtliche HinweiseDatenschutzSitemapVerkaufte Objekte