Immobilie schnell verkaufen: 10 Tipps vom Immobilienprofi

Unterschätzen Sie nicht den ersten Eindruck! Dieser bleibt hängen und ist schwer wieder wegzukriegen.

Sobald Sie entschieden haben Ihre Immobilie zu verkaufen, sollten Sie dafür sorgen, dass der bestmögliche erste Eindruck beim Interessenten entsteht und zwar ab dem Moment, an dem Ihre Immobilie auf den Markt kommt.

Erstklassige Bilder, die umfassende Information über Ihre Immobilie bieten und die positiven Seiten hervorheben, gehören zu den wichtigsten Aspekten, um einen schnellen Verkauf Ihrer Immobilie an der Costa Blanca, Spanien zu garantieren.

Bevor ein Immobilienmakler vorbeikommt, um Ihre Immobilie in Spanien zu fotografieren, sollten Sie diese 10 Tipps für beherzigen, um ansprechende Fotos Ihrer Immobilie zu erhalten...



1. DAS WETTER SOLLTE GUT SEIN

Die meisten Menschen ziehen wegen des guten Wetters an die Costa Blanca. Potentielle Käufer wünschen sich einen blauen Himmmel und Sonnenschein. Aus diesem Grund sollten die Fotos Ihrer Immobilie an einem solchen Tag aufgenommen werden - mit dem meditarran blauen Himmel, der die Costa Blanca auszeichnet. Berücksichtigen Sie dies beim Festlegen des Termins mit Ihrem Immobilienmakler - vermeiden Sie einen wolkigen Tag.


2. ERSTER EINDRUCK DER NACHBARSCHAFT

Bevor ein möglicher Käufer einen Fuß in Ihre Immobilie an der Costa Blanca setzt, hat er schon einen Eindruck von den Außenanlagen und der Nachbarschaft gewonnen. Stellen Sie sicher, dass die Gegend um Ihre Immobilie freundlich und sauber ist. Sollten beispielsweise Gräser aus der Straße hervorragen, dann kann es sich durchaus lohnen etwas Zeit zu investieren, um diese zu beseitigen - selbst, wenn sie nicht unmittelbar vor Ihrer Immobilie sind.


3. AUSSENANSICHT IHRER IMMOBILIE

Stellen Sie sicher, dass Ihre Immobilie vom ersten Moment an attraktiv erscheint, also sobald die potentiellen Käufer ankommen. Pflanzen sollten gepflegt und gesund aussehen, räumen Sie Gartenarbeitsgeräte und Schläuche auf und schaffen Sie den größtmöglichen Platz, indem Sie Blumentöpfe und Pflanzen so weit wie möglich vom Laufbereich des Gartens und/oder Balkonen entfernen.


4. SAUBERKEIT!

Vermitteln Sie den Interessenten das Gefühl, es handele sich um ein Musterhaus bzw. -wohnung, indem Sie Ihre Immobilie in einem makellosen Zustand halten. Ein sauberes Zuhause ist ein Mehrwert für Ihre Immobilie, der zu einem schnelleren Verkauf mit geringerem Aufwand führen kann. Zudem genießen Sie währenddessen die Früchte Ihrer Arbeit!


5. SIE LIEBEN IHRE HAUSTIERE

Es ist jedoch gut möglich, dass potentielle Interessenten Ihrer Immobilie an der Costa Blanca, Spanien, dies nicht tun. Stellen Sie Kletteranlagen für Katzen und Hundespielzeug vor jeder Besichtigung weg und natürlich auch bevor Ihr Immobilienmakler vorbeikommt, um Ihre Immobilie zu fotografieren. Nutzen Sie Geruchsneutralisierer, um ungewünschte Aromen zu beseitigen und achten Sie darauf, dass keine Tierhaare zu sehen sind.


6. NUTZEN SIE ABSTELLRÄUME UND KELLER

Sollten Sie einen Keller, eine Garage oder Abstellraum verfügen, dann nutzen Sie diese bestmöglich! Überlegen Sie sich, welche sperrigen Gegenstände wie Möbel entbehrlich sind mit dem Ziel das Platzgefühl zu maximieren - Sie sollten bspw. in Betracht ziehen diese über Auktionen zu verkaufen oder wohltätigen Einrichtungen zu spenden.


7. ENTRÜMPELN

Wahrscheinlich einer der wichtigsten Punkte, der zu beachten ist. Befreien Sie (Arbeits-)flächen von unnötigen persönlichen Gegenständen. Denn potentielle Immobilienkäufer wollen sich selbst und mit Ihren persönlichen Sachen in der Immobilie vorstellen, geben Sie den Interessenten hierzu die Möglichkeit!


8. HEBEN SIE DIE STÄRKEN HERVOR

Seien Sie nicht schüchtern und zeigen Sie Ihrem Immobilienmakler selbstbewusst die besten Seiten Ihrer Immobilie! Indem Sie während der Fotoaufnahmen auf die Stärken der Immobilie hinweisen, erleichtern Sie es ihm, eine genaue Beschreibung zu erstellen, die sich auf die Stärken konzentriert.


9. ENFERNEN SIE PRIVATE FOTOS

Familienbilder sind nicht förderlich, wenn man erreichen will, dass der potentielle Käufer eine emotionale Bindung zur Immobilie aufbauen kann. Sie haben schon die Entscheidung getroffen umzuziehen, packen Sie deshalb alle persönlichen und privaten Bilder in den vorher angesprochenen Stauraum, bevor der Immobilienmakler vorbeikommt.


10. MAXIMALE BELEUCHTUNG

Schalten Sie einige Minuten bevor der Makler zum Fotografieren kommt oder eine Besichtigung ansteht, alle Lichter Ihres Hauses/Wohnung an. Viele Energiesparlampen brauchen einige Zeit, bis sie Ihre volle Leuchtkraft entwickelt haben.

Sie wollen Ihre Immobilie an der Costa Blanca verkaufen? Wir bieten eine kostenfreie Schätzung Ihrer Immobilie an der Costa Blanca, professionelle Aufnahmen mit hochwertigen Digitalkameras und einen einmaligen Kundenservice für Käufer und Verkäufer. Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Dienstleistungen oder nehmen direkt Kontakt mit uns auf, damit wir Sie über unseren professionelle Immobilienmakler-Leistungen an der Costa Blanca informieren können.




© Copyright Inmo Investments 2003 - 2019 || InmoInvestments ® ist ein eingetragenes Markenzeichen
Inmo Investments Real Estate S.L. • Registro Mercantil de Alicante Hoja A-138761, Tomo 3755, Folio 1 • NIF B54767546
Rechtliche HinweiseDatenschutzSitemapVerkaufte Objekte