Kaufabwicklung und Nebenkosten

ZURÜCK
Kaufabwicklung und Nebenkosten

Immobilienkauf Costa Blanca, Spanien: Abwicklung und Nebenkosten

Die Abwicklung eines Immobilienkaufs an der Costa Blanca in Spanien ist glücklicherweise relativ unkompliziert.
Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, die einzelnen Schritte besser zu verstehen, dann werden Sie von Anfang an informiert und vorbereitet sein sowie keine unangenehmen Überraschungen erleben bezüglich der Nebenkosten: Abgaben, Kosten und Steuern.

Wenn Sie Ihr Budget für den Kauf einer Immobilie an der Costa Blanca bestimmen wollen, dann ist es wichtig, die Gesamtausgaben inklusive Nebenkosten zu beachten. Beispielsweise auch wann sie anfallen bzw. beglichen werden müssen.

Sobald Sie mit Ihrem Immobilienmakler Ihre Traumimmobilie an der Costa Blanca gefunden und den Endpreis ausgehandelt haben, werden Sie einen Vorverkaufsvertrag unterschreiben müssen, um die Immobilie zu reservieren. Mit diesem Reservierungsvertrag verpflichten sich Käufer und Verkäufer den Verkauf abzuschließen. Sie werden als Käufer eine Anzahlung leisten müssen, um die Immobilie zum vereinbarten Kaufpreis zu reservieren. Die Höhe kann abhängig vom vereinbarten Kaufpreis von 3.000€ bis zu 10% des Kaufpreises betragen. Dieser angezahlte Betrag wird vom Gesamtbetrag bei Durchführung des Immobilienverkaufs abgezogen.

Die Ausländeridentifikationsnummer - Número de Identidad de Extranjero (NIE)

Wenn Sie sie noch nicht besitzen, dann müssen Sie eine Ausländeridentifikationsnummer, die auch Ihre Steuernummer sein wird, beantragen. Sie können keine Immobilie in Spanien und somit auch nicht an der Costa Blanca erwerben, ohne diese NIE-Nummer zu besitzen. Wir übernehmen auf Wunsch den Antrag für Ihre NIE-Nummer, dies ist ohne Ihre persönliche Anwesenheit in Spanien möglich.

Sollen mehrere Eigentümer eingetragen werden, dann muss jeder Eigentümer seine eigene NIE-Nummer vorweisen können. Die Aufgabe können wir für Sie gerne übernehmen, hier erhalten Sie weitere Informationen.

Sie brauchen auch ein Bankkonto in Spanien - dies ist relativ einfach und kostenfrei. Benötigt werden lediglich Ihre aktuelle Adresse und ein gültiger Pass, der Ihre Identität bestätigt.

Weiterhin sollten Sie einen spanischen Anwalt oder Verwalter für die Abwicklung beauftragen, der auf Eigentumsübertragungen spezialisiert ist. Dieser Verwalter wird in Ihrem Sinne sicherstellen, dass die wichtigsten bürokratischen Hürden erfolgreich genommen werden, bspw. keine Belastungen existieren, alle Genehmigungen vorliegen und alles Weitere vorliegt, um erfolgreich den Immobilienverkauf durchzuführen. So vermeiden Sie Komplikationen - auch in der Zukunft.

Die Kosten für einen Berater beim Hauskauf an der Costa Blanca, Spanien, variieren, aber man kann ungefähr mit 1% des Kaufpreises rechnen. Wir berechnen eine variable Gebühr für unseren umfassenden Eigentumsübertragungsservice, abhängig von jeder Transaktion und den zusätzlichen Leistungen, die erbracht werden. Sprechen Sie mit uns und wir geben Ihnen ein garantiert wettbewerbsfähiges Angebot für diesen Service.

Ihr Berater wird ein Datum für die Kaufabwicklung festlegen, das für Immobilienkäufer und -verkäufer passend ist. Dieses Treffen findet in der Regel 4-6 Wochen nachdem der Kaufpreis vereinbart wurde statt. Es kann aber auch früher oder später sein, abhängig von den Umständen jedes einzelnen Verkaufsvorgangs.

Das Treffen findet bei einem Notar in Anwesenheit des Käufers und Verkäufers oder Ihren entsprechenden Vertretern statt. Sollte es Ihnen nicht möglich sein persönlich anwesend zu sein, können Sie mittels Vollmacht, Ihren Anwalt oder Berater beauftragen.
Beim Notar werden Sie die Restzahlung für die Immobilie mittels Banküberweisung oder gesicherten Scheck leisten müssen.

Als Käufer müssen Sie die Grunderwerbsteuer ITP an das spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) entrichten. Die ITP beträgt für Immobilien an der Costa Blanca 10% des Kaufpreises. In anderen Regionen Spaniens beträgt die Grunderwerbsteuer zwischen 5-10%.

Berater vs. Notar

Ein Berater und ein Notar haben verschiedene Aufgaben; ein Berater wird beauftragt Ihre Interessen zu vertreten, ein Notar hingegen ist ein registrierter Vertreter der spanischen Regierung und ist in Bezug auf die Interessen des Käufers/Verkäufers unabhängig.

Der Notar überwacht die Transaktion zwischen dem Käufer und dem Verkäufer, stellt sicher, dass der Kaufpreis und die Steuern entrichtet werden und unterschreibt den notariellen Kaufvertrag (Escritura) mit dem Käufer und dem Verkäufer. Die Notargebühren hängen vom Verkaufspreis der Immobilie ab, in der Regel liegen sie zwischen 600 und 1.000€.

Sobald der Vertrag abgeschlossen ist, registriert der Notar beim Katasteramt (Registro Catastral)vdie neuen Eigentümer. Für die Registrierung fällt eine Gebühr an, die ca. die Hälfte der Notargebühren beträgt.

Nach Abschluss der Transaktion

Ein verlässlicher Immobilienmakler wird mit einem Berater (Gestor) zusammenarbeiten, der sicherstellt, dass die Versorgungsverträge für Wasser, Strom (und evtl. Gas und Telekommunikation) korrekt auf Ihren Namen übertragen werden. Bei Inmo Investments helfen wir Ihnen diese bürokratischen Aufgaben zu meistern und kümmern uns bspw. auch um die Einzugsermächtigungen für Ihr spanisches Bankkonto.

Als Faustregel können Sie mit ca. 12-15% Nebenkosten auf den vereinbarten Kaufpreis für Ihre Immobilie an der Costa Blanca rechnen.

  • Eigentumsübertragung: ca. 900€ plus Steuer
  • Ausländeridentifikationsnummer (NIE) beantragen: ca. 90€ pro Person
  • Grunderwerbsteuer (ITP): 10% des Kaufpreises
  • Notargebühren: ca. 700-1.000€
  • Registrierungsgebühren: ca. die Hälfte der Notargebühren

Die Kosten variieren bei Neubauimmobilien - wenn Sie eine Hypothek beantragen, fallen ebenfalls zusätzliche Kosten an.

Inmo Investments ist einer der etablierten Immobilienmakler an der Costa Blanca. Wir bieten einen Rundum-Service für die rechtlichen Belange der Eigentumsübertragung. Seit dem Jahr 2003 haben wir Tausenden zu Ihrer Traumimmobilie an der Costa Blanca verholfen.Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne bei Ihrem Kaufprozess.



© Copyright Inmo Investments 2003 - 2019 || InmoInvestments ® ist ein eingetragenes Markenzeichen
Inmo Investments Real Estate S.L. • Registro Mercantil de Alicante Hoja A-138761, Tomo 3755, Folio 1 • NIF B54767546
Rechtliche HinweiseDatenschutzSitemapVerkaufte Objekte